Wohnort von Susanne Albrecht in Köthen

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage in Köthen
Breitengrad: 51.743415 Längengrad: 11.957523
Übersichtskarte Google Maps
Detailkarte Google Maps
Bing
OpenStreetMap
Raf2.png
Ddr.png
Dieses Thema
hat einen Bezug
zur DDR.

Nachdem die Stasi der RAF-Terroristin Susanne Albrecht eine neue Identität ("Ingrid Jäger", geboren in Madrid) gab, wohnte diese u. a. bis 1987 unter dem Namen Ingrid Becker, den sie nach ihrer Heirat annahm, in der damaligen Wilhelm-Pieck-Str. 4 (heute: Starenweg 4) in Köthen.

Dort fand sie bzw. Ingrid Becker am 04.11.1986 (vor 33 Jahren) in ihrem Briefkasten einen Zettel, auf dem geschrieben stand "Wie kann man mit dieser Vergangenheit leben?".

siehe auch[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]