Fall der Berliner Mauer

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ddr.png
Dieses Thema
hat einen Bezug
zur DDR.

Am 09.11.1989 (vor 30 Jahren) fiel die Berliner Mauer. Die erste Grenzübergangsstelle (GÜSt), die geöffnet wurde, war die GÜSt Bornholmer Straße.

Chronologie[Bearbeiten]

Uhrzeit Ereignis
17.30 Uhr Der DDR-Ministerrat beschließt ein neues Reisegesetz.
18.57 Uhr Das Politbüromitglied Günter Schabowski liest auf einer Pressekonferenz, die live im DDR-Fernsehen übertragen wird, von seinem Zettel einen ihm unbekannten Text vor. Dieser Zettel wurde ihm auf dem Weg zur Pressekonferenz von Staatschef Egon Krenz zugesteckt worden.
22.45 Uhr ARD und ZDF haben berichtet, daß die Grenzen offen seien. Das veranlaßt viele DDR-Bürger, eine der GÜSt aufzusuchen und sich selbst davon zu überzeugen.
23.15 Uhr Die Grenzposten der DDR haben keine klaren Direktiven und wirken hilflos. Harald Jäger, Hauptmann an der GÜSt Bornholmer Straße, öffnet diese aus eigenem Antrieb.

Videos[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]