Grenzübergang Bornholmer Straße

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Guestbornholmerddr.jpg
Lage in Berlin
Breitengrad: 52.554611 Längengrad: 13.399435
Übersichtskarte Google Maps
Detailkarte Google Maps
Bing
OpenStreetMap
Ddr.png
Dieses Thema
hat einen Bezug
zur DDR.

Am 09.11.1989 (vor 30 Jahren) war der Grenzübergang Bornholmer Straße am östlichen Ende der Bösebrücke der erste Übergang in Ost-Berlin, der für DDR-Bürger geöffnet wurde.

Heute befindet sich am südöstlichen Ende der ehemaligen GÜSt ein Lidl-Supermarkt, so daß von der Platzfläche nur noch weniger als die Hälfte vorhanden ist. Kurz nach dem Mauerfall befand sich auf der Platzfläche ein privater Automarkt.

Videos[Bearbeiten]

Fotogalerie[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]