Sprengstoffanschlag auf Karl Heinz Beckurts

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ort
1986 in Straßlach
Opfer
Karl Heinz Beckurts und Eckhard Gropple
Bild
Mahnmalbeckurts.jpg
Lage
Breitengrad: 48.012177777778 Längengrad: 11.515425
Übersichtskarte Google Maps
Detailkarte Google Maps
Bing
OpenStreetMap
Raf2.png

Karl Heinz Beckurts wurde zusammen mit seinem Chauffeur Eckhard Groppler am 09.07.1986 (vor 33 Jahren) um 07.32 Uhr in Straßlach bei München durch einen Bombenanschlag durch eine elektronische Sprengfalle ermordet. Das Bundeskriminalamt benannte als einzigen Verdächtigen den 1999 von Polizisten in Wien erschossenen RAF-Terroristen Horst Ludwig Meyer. 2009 gab es eine erneute Analyse des Bekennerschreibens nach neuesten Methoden. Dabei wurde "eine sehr ergiebige und aussagekräftige DNA-Spur" festgestellt, die bisher jedoch keiner bestimmten Person zugeordnet werden konnte.

Am Ort des Anschlags erinnert am Straßenrand heute ein bepflanztes Mahnmal an das Attentat.

Fotogalerie[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]