Bavaria Film

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Studios der Bavaria Film befinden sich in Grünwald bei München.

Studio 3[Bearbeiten]

Ort
Grünwald
Was wurde hier gedreht?
Aktenzeichen XY ... ungelöst
Bild
Fehlendesbild.png
Das Bild fehlt leider noch.
Lage
Breitengrad: 48.065215699177315 Längengrad: 11.548839473357823
Übersichtskarte Google Maps
Detailkarte Google Maps
Bing
OpenStreetMap


Seit 2014 (vor 7 Jahren) wird die Fernsehsendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" im Studio 3 der Bavaria Film hergestellt. Diese Sendung wurde zuvor in Unterföhring produziert. Dort hatte die Bavaria Film insgesamt sieben Studios mit einer Größe von 20 bis 600 Quadratmeter gemietet.

Im Studio 3 werden bzw. wurden u. a. auch folgende Fernsehsendungen produziert:

Daten[Bearbeiten]

Breite 33,70 m
Länge 26,00 m
Deckenhöhe 8,50 m
Fläche 875 m²

Links[Bearbeiten]

Studio 12[Bearbeiten]

Ort
Grünwald
Was wurde hier gedreht?
Der Baader Meinhof Komplex
Bild
Zellentrakt.jpg
Lage
Breitengrad: 48.064445 Längengrad: 11.553872
Übersichtskarte Google Maps
Detailkarte Google Maps
Bing
OpenStreetMap

Die Bayerische Filmhalle, das 3.150 m² große Studio 12 auf dem Gelände der Bavaria Film, wird vor allem für Kinofilme genutzt (u. a. "Der Untergang", "Bibi Blocksberg", "Das Parfum", "Wickie und die starken Männer", "Tarzan", "Paganini", "3096 Tage".

Studio 12 ist das größte Studio auf dem Gelände. Es besteht aus 16 Garderobenräumen bzw. Büros, zwei VIP-Garderoben, drei Maskenräumen, fünf Technikräumen, einem Cateringraum und einer Dachterrasse.

Daten[Bearbeiten]

Breite 68,28 m
Länge 45,20 m
Deckenhöhe 14,00 m
Fläche 3.150 m²

Locations[Bearbeiten]

"Der Baader Meinhof Komplex" Gefängnisflur aus der siebten Etage der JVA Stuttgart-Stammheim
"3096 Tage" Natascha Kampuschs Verlies nach Originalfotos detailliert rekonstruiert

Weitere Filme, die in der Bayerischen Filmhalle gedreht wurden:

Links[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]