Willi Peter Stoll wird erschossen

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Oststr156.jpg
Lage in Düsseldorf
Breitengrad: 51.220074 Längengrad: 6.784717
Übersichtskarte Google Maps
Detailkarte Google Maps
Bing
OpenStreetMap
Raf2.png

Am 06.09.1978 (vor 44 Jahren) wird Willi Peter Stoll in Düsseldorf (Anschrift: Oststr. 156, 40210 Düsseldorf) bei einem Festnahmeversuch von der Polizei erschossen, nachdem er zur Waffe gegriffen hatte.

Es wird vermutet, daß Stoll, der in einem Chinarestaurant ("Shanghai") von einer Frau erkannt wurde, die die Polizei informierte, die wiederum wenige Minuten in Form zweier Zivilfahnder eintraf, seinen Tod provoziert hat. Die Zivilfahnder beobachten die Szenerie zunächst, bevor sie zu ihm gingen und ihn aufforderten, sich zu ergeben. Stoll jedoch griff nach seiner 9-mm-Pistole, die er unter seiner Jacke versteckte. Die beiden Polizisten schossen sofort auf ihn, trafen ihn viermal und Stoll starb ca. 40 Minuten später während der Operation im Krankenhaus.[1] (muß noch verifiziert werden!!!) [2]

Fotogalerie[Bearbeiten]

siehe auch[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Andere Quellen sprechen davon, daß er 17 Minuten später starb und das Krankenhaus nie erreichte.
  2. fehlende Verifikation