Verhaftung von Gudrun Ensslin

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raf2.png

Sechs Tage zuvor wurden Holger Meins, Andreas Baader und Jan-Carl Raspe in Frankfurt am Main verhaftet. Gudrun Ensslin hielt sich ebenfalls in Frankfurt am Main auf, reiste wegen der Festnahme allerdings nach Hamburg. Sie fühlte sich am 07.06.1972 (vor 47 Jahren) von einem Taxifahrer erkannt und eilte in die Boutique "Linette" auf dem Jungfernstieg, um sich neue Kleidung zu besorgen.

In der Boutique wurde Gudrun Ensslin verhaftet, nachdem die Geschäftsführerin in der abgelegten Jacke Ensslins eine Waffe ertastet und die Polizei gerufen hatte. Bei der Verhaftung waren ca. 20 Personen im Geschäft. Der festnehmende Beamte Ulf Millhahn entdeckte eine geladene Waffe in der Jacke, sein Kollege Reiner Freiberg eine weitere in der Handtasche.

Nachdem die beiden Polizisten Gudrun Ensslin zum Präsidium gefahren hatten, wußte immer noch niemand, mit wem sie es denn zu tun hatten. Erst die genommenen Fingerabdrücke brachten Klarheit.

siehe auch[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]