Konrad-Adenauer-Haus

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage in Bonn
Breitengrad: 50.708333 Längengrad: 7.13
Übersichtskarte Google Maps
Detailkarte Google Maps
Bing
OpenStreetMap

Das Konrad-Adenauer-Haus in Bonn war von Dezember 1971 (vor 51 Jahren) bis 2000 (vor 22 Jahren) die Parteizentrale der CDU, bevor sie nach Berlin umzog. Das Grundstück besaß die Partei bereits seit 1962 (vor 60 Jahren), der Bauantrag für das Konrad-Adenauer-Haus wurde 1965 (vor 57 Jahren) gestellt und Baubeginn war dann 1970 (vor 52 Jahren). Obwohl die Partei im Dezember 1971 einzog, fand die offizielle Einweihung erst im Januar 1973 (vor 49 Jahren) statt.

Das Gebäude wurde am 14.12.2003 (vor 19 Jahren) gesprengt, wofür 53 Kilo Sprengstoff notwendig waren.

Links[Bearbeiten]

Traurig.png Das, was im obigen Artikel beschrieben wird ("Konrad-Adenauer-Haus") besteht seit 2003, also seit 19 Jahren, nicht mehr in der beschriebenen Form.