Esso-Tankstelle Reeperbahn

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Taubenstr24.jpg
Lage in Hamburg
Breitengrad: 53.549022 Längengrad: 9.965262
Übersichtskarte Google Maps
Detailkarte Google Maps
Bing
OpenStreetMap

Die Esso-Tankstelle Reeperbahn (auch "Kieztanke" genannt) war ein Kultobjekt im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Sie befand sich im Gebäudekomplex Esso-Häuser an der Taubenstraße 24, war einerseits eine Tankstelle und andererseits Treffpunkt, Kneipe, Supermarkt, Sehenswürdigkeit und Touristenattraktion. Am 15.12.2013 (vor 9 Jahren) wurde die Tankstelle wie das gesamte Areal wegen Einsturzgefahr geräumt.

Die Tankstelle wurde 1949 (vor 73 Jahren) an der Reeperbahn errichtet und 1961 (vor 61 Jahren) in die Taubenstraße verlegt. Das zugehörige Parkhaus war ein ehemaliger Luftschutzbunker, der zwischen 1940 und 1942 als zweigeschossiger Tiefbunker mit Sitzplätzen für 5000 Menschen errichtet wurde. Zu Kriegszeiten sollen dort zwischen 10.000 und 20.000 Personen Schutz vor den Bombenangriffen gesucht haben. Seit 1949 wurde der ehemalige Bunker von den Reeperbahn-Garagen als Tiefgarage mit etwa 430 Stellplätzen betrieben.

Die Tankstelle war an 365 Tagen im Jahr durchgehend geöffnet, beschäftigte etwa 50 Mitarbeiter und bot außer dem Tankstellen-Angebot einen Laden mit Backstube, einen Bankautomaten, das besagte Parkhaus mit 200 Stellplätzen und eine Waschstraße, die als die erste im Nachkriegsdeutschland galt. An Wochenenden - vor allem nachts - war der Andrang so groß, daß der Tankstellen-Shop mit Türstehern gesichert werden mußte.

In der Nacht zum 15.12.2013 wurden alle Gebäude auf dem Grundstück wegen Einsturzgefahr evakuiert. Die Esso-Tankstelle mußte nach der Nacht der Räumung aufgrund der drohenden Einsturzgefahr des Komplexes ebenfalls ihre Pforten schließen. Am 12.02.2014 begann der Abriß der Tankstelle.

Links[Bearbeiten]

Traurig.png Das, was im obigen Artikel beschrieben wird ("Esso-Tankstelle Reeperbahn") besteht seit 2013, also seit 9 Jahren, nicht mehr in der beschriebenen Form.