Petra Schelm wird erschossen

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
(Weitergeleitet von Tod von Petra Schelm)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Reineckestrasse21.jpg
Lage in Hamburg
Breitengrad: 53.567138 Längengrad: 9.903826
Übersichtskarte Google Maps
Detailkarte Google Maps
Bing
OpenStreetMap
Raf2.png

Im Rahmen einer Großfahndung ("Hecht") im gesamten norddeutschen Raum nach etwa fünfzig Mitgliedern der RAF durchbrach die 20jährige Petra Schelm in Begleitung des RAF-Mitglieds Werner Hoppe am 15.07.1971 (vor 48 Jahren) um 14.15 Uhr mit ihrem BMW 2002 eine Straßensperre in der Hamburger Stresemannstraße. Nach einer Verfolgungsjagd wurde das Fahrzeug im Bahrenfelder Kirchenweg gestoppt. Hoppe und Schelm sprangen aus dem Fahrzeug, feuerten nach Darstellung der Polizei mehrmals auf die sie verfolgenden Polizisten und flüchteten zu Fuß über die Von-Sauer-Straße in die Reineckestraße. In den Gärten hinter der Straße trennten sich Hoppe und Schelm. Wieder auf der Reineckestraße, wurde Petra Schelm von einem der Polizisten entdeckt und angerufen ("Mädchen, mach keinen Quatsch, gib auf!"). Bei dem folgenden Schußwechsel wurde sie von einer Kugel aus einer Maschinenpistole schräg unter dem linken Auge getroffen und tödlich verletzt. Ihr Begleiter Werner Hoppe, nach dem noch nicht gesucht wurde, wird wenig später in einem Sumpfgelände hinter der Autobahntrasse verhaftet.

siehe auch[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]