Kategorie:Drehort "Der Hauch des Todes"

Aus Wo war das? Orte der Zeitgeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 29.09.1986 (vor 36 Jahren) begannen die Dreharbeiten in Gibraltar. Hauptdarsteller Timothy Dalton wurde der Öffentlichkeit am 05.10.1986 im Wiener Rathaus vorgestellt. Da keine Drehgenehmigung für Bratislava erteilt wurde, sollten die dort spielenden Szenen in Wien gedreht werden. Das gesamte Filmteam, bestehend aus 250 Mann, hielt sich für zwei Wochen hier auf. Man sperrte für die Dreharbeiten das Wiener Riesenrad für drei Tage. Anschließend ging es für eine Woche nach London, ehe die Dreharbeiten in Marokko fortgesetzt wurden. Dort drehte man fünf Wochen.

Malcolm Forbes, ein millionenschwerer Verleger und Militaria-Sammler, stellte den Produzenten seine Villa zur Verfügung und brachte die Macher auf die Idee, den Waffenhändler Kriege mit Miniatursoldaten nachzuspielen. Der Saal mit den lebensgroßen Figuren wurde jedoch in den Pinewood-Studios gedreht.

Prinz Charles und Lady Diana besuchten die Dreharbeiten in den Pinewood Studios am 12.12.1986.

Die Dreharbeiten in Österreich waren am 02.02.1987 (vor 35 Jahren) abgeschlossen und der Film nach einer abschließenden Woche in den Pinewood Studios am 13.02.1987 fertiggestellt.

Links[Bearbeiten]

Seiten in der Kategorie „Drehort "Der Hauch des Todes"“

Es werden 9 von insgesamt 9 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:

Medien in der Kategorie „Drehort "Der Hauch des Todes"“

Es werden 21 von insgesamt 21 Dateien in dieser Kategorie angezeigt: